Etikettendruck

Der Etikettendruck ermöglicht es, neben der Etikettendruck-Funktion während des Generierens der Probe, Etiketten zu drucken.

Der Etikettendruck unterteilt sich in drei Bereiche:

  • Einzeletiketten: Ermöglicht eine gewünschte Anzahl von Einzeletiketten von Proben zu drucken. Die Etiketten werden in der Verwaltung definiert.
  • Etikettenvorlagen: Hier können Etikettenvorlagen auf Proben angewendet werden. Bei Etikettenvorlagen werden Kombinationen von Flaschen und Anforderungen erstellt. Beim Druck werden dann über die Anforderungen der Probe die Flaschen/Etiketten herausgefiltert, die genau für diese spezielle Probe benötigt werden, alle nicht benötigten Flaschen/Etiketten werden nicht gedruckt.
  • Gedruckte Etiketten: In diesem Bereich werden die zuletzt gedruckten Etiketten aufgelistet. Dies dient der Kontrolle und zum Nachdrucken von Etiketten bei z.B. Druckerfehlern.