Systemaufgaben

Systemaufgaben

Systemaufgaben sind vom LIMS automatisch erstellt Aufgaben, die einige Besonderheiten haben.

Folgende Module erstellen Systemaufgaben:

  • Dateiverwaltung: befristete Dokumente, zu vernichtende Ausdrucke, prüfen von Dokumenten, validieren von Dokumenten
  • Referenzmaterialien: befristete Referenzmaterialien
  • Verfahrenskenndaten: befristetete Bestimmungsgrenzen und Arbeitsbereiche (Einstellung aus den ownSettings) erzeugen und prüfen
  • Prüfmittel: Intervalle
  • AQS: Validierung von Perioden und abgeschlossenen Karten

Die Aufgaben können teilweise über das Abhaken erledigt werden, z.B. beim Referenzmaterial oder bei den Prüfmitteln. Hier werden dann in der Aufgabe die entsprechenden Informationen abgefragt.

Anders herum werden Aufgaben durch das Erledigen im jeweiligen LIMS-Modul (z.B. Erfassen der Bestimmungsgrenze) auch im Aufgabenfenster automatisch erledigt. Wird z.B. das Vernichten eines nicht gültigen Ausdrucks in der Dateiverwaltung dokumentiert, so wird diese Aufgabe automatisch erledigt und verschwindet somit aus der Aufgabenansicht.
Da Verfahrenskenndaten-Aufgaben Serien sind, werden sie direkt mit dem neuen Fälligkeitsdatum aktualisiert. Die Erledigung ist im Kommentarfeld der Aufgabe dokumentiert.

Werden in der Dateiverwaltung versionierte Dokumente zur Prüfung geschickt, erhält der Prüfer eine Aufgabe. Ist das Dokument geprüft, verschwindet die Aufgabe und der Validierer bekommt eine Validierungs-Aufgabe...

In der Dateiverwaltung haben alle Dokumente mit einem Ablaufdatum automatisch eine Systemaufgabe zur nächsten Bearbeitung "angehängt". Ebenso kann aber auch jedes andere Dokument manuell mit einer Aufgabe versehen werden.