Beispiel der Erstellung einer LDB-Vorlage

Dieses Beispiel zeigt die Erstellung einer Vorlage für den Export im Format der Landesdatenbank.

Verknüpfung der LIMS Methoden und Attribute mit den LDB-Parametern
Neue Vorlage erstellen
Landesdatenbankformat
Messstellen
Exportauswahl
Einheiten
Norm
Attribut & Methodenbezeichnung
Sortierung
Name
Messstellen
Zeitraum
Vorschau
CSV in Excel


Verknüpfung der LIMS Methoden und Attribute mit den LDB-Parametern

In der Methodenverwaltung im Reiter "Externe Datenbanken" müssen alle zu exportierenden Methoden mit den dazugehörigen LDB-Informationen verknüpft werden.

Bitte unbedingt den Hinweis zum LDB-Export beachten.

Analog erfolgt die Verknüpfung bei den Attributen in der Attributverwaltung.


nach oben

Neue Vorlage erstellen

Im Exportprogramm den Punkt "Eine Vorlage neu erstellen" auswählen.


nach oben

Landesdatenbankformat

"Ja" auswählen.


nach oben

Ausrichtung

Diese Einstellung kann beim LDB-Format ignoriert werden. Sie wird beim Export automatisch angepasst.


nach oben

Messstellen

Soll eine Vorlage für bestimmte Messstellen mit einem bestimmten Umfang erstellt werden, können hier die Messstellen eingetragen werden. Wird eine allgemeine Vorlage mit automatischem Umfang erstellt, kann die Auswahl hier leer gelassen werden. Die Liste der Messstellen kann beim Erstellen des Exports noch verändert werden.


nach oben

Exportauswahl

Hier müssen auf jeden Fall die festen acht Spalten eingefügt und die Beschriftung angepasst werden. Als Hilfe zeigt der gelbe Tooltip in der Mitte die nötigen Einstellungen. Soll der Umfang automatisch ermittelt werden, dürfen keine weiteren Attribute/Methoden eingefügt werden. Werden doch weitere Exportumfänge eingefügt, werden auch nur diese Methoden/Attribute exportiert.


nach oben

Einheiten

Diese Einstellung kann beim LDB-Format ignoriert werden. Sie wird beim Export automatisch angepasst. 


nach oben

Norm

Diese Einstellung kann beim LDB-Format ignoriert werden. Sie wird beim Export automatisch angepasst.


nach oben

Attribut & Methodenbezeichnung

Diese Einstellung kann beim LDB-Format ignoriert werden. Sie wird beim Export automatisch angepasst.


nach oben

Sortierung

Diese Einstellung kann beim LDB-Format ignoriert werden. Sie wird beim Export automatisch angepasst.


nach oben

Name

Den Namen angeben unter dem die Vorlage gespeichert werden soll, optional die Benutzer auswählen die diese Vorlage sehen können.


nach oben

Export

Die Vorlage auswählen


nach oben

Messstellen

Hier kann die Auswahl der Messstelle noch einmal verändert werden.


nach oben

Zeitraum

Den Zeitraum des Exports auswählen.


nach oben

Vorschau

Wenn das LDB-Format ausgwählt wurde, wird die Vorschau nicht nach Excel sondern als CSV-DAtei exporiert.


nach oben

CSV in Excel

Die gespeicherte CSV-Datei kann in Excel geöffent werden. Falls sie verändert wird, ist es wichtig, dass sie danach auch wieder im CSV-Format abzuspeichern.

nach oben