Rechnungsvorlagen

Für immer wiederkehrende Rechnungen gleichen Typs können Vorlagen erstellt werden, die das Erstellen der Rechnung erleichtern. Alle Vorgaben können bei der Rechnungserstellung wieder geändert werden. Einzelne Schritte der Rechnungserstellung können über eine Vorlage ausgeblendet werden.

Reiter Allgemein
Reiter Reports
Reiter Textbaustein-Standards
Reiter Kosten
Reiter Auslagen
Reiter KLR

 


Reiter Allgemein

 

 

Name eindeutiger Name der Rechnungsvorlage
UMST-Satz abzurechnende Umsatzsteuer
Gebührenkatalog mit welchen Gebührenkatalog soll abgerechnet werden?
Bezugsprojekt Projekt, das in einer neuen Rechnung vorausgewählt ist
Bezugsmessstelle Messstelle, die in einer neuen Rechnung vorausgewählt ist
PP-Klick Rechnung Anzeige Optionen Wenn diese Vorlage aus der Probenplanung (Tagesansicht Kontextmenü) benutzt wird, welche Optionen sollen angezeigt werden
Blockbezeichnung = Messstellenname als Blockbezeichnung wird automatisch der Messstellenname angegeben
Anlagenübersicht bei mehrblöckigen Rechnungen einfügen enthält die Rechnung mehrere Blöcke, wird eine Übersicht der Anlagen angefügt

 


 

 Reiter Reports

Hier wir festgelegt, welche Dokumente zusammen mit der Rechnung gedruckt werden. Dabei ist zu beachten, dass eins der Dokumente in der rechten Spalte als Rechnung deklariert wird. Optional kann auch noch ein Dokument als Ausgangsrechnung angegeben werden.

Enthält die Spalte "speziell" keinen Wert, so wird dieses Dokument für alle Proben aller Rechnungsblöcke generiert. "Spezielle" Dokumente werden nur einmal pro Rechnung generiert.
 


 

 Reiter Textbaustein-Standards

Hier werden die Standardwerte der Textbausteine ausgewählt, die in der Rechnung verwendet werden sollen.

 


 

  Reiter Kosten

Hier kann man vorauswählen, welche Kosten und Beprobungsart abgerechnet werden sollen.

Die Anzahl der abzurechnenden Beprobungen kann man ebenfalls definieren. Dazu wird VB-Script benutzt. Eine kleine Hilfe dazu gibt es beim Klick auf "?".

Wenn "Kosten bei Rechnungserstellung anzeigen" abgehakt ist, wird der Schritt zur Auswahl der Kosten während der Rechnungserstellung nicht angezeigt.

Die Beprobungsart kann folgende Werte enthalten:

(Standard) Es wird die unter "Beprobungsarten" als Standard definierte Beprobungsart verwendet
(Auslesen) Es wird über die unter "Beprobungsarten" angegebene Codetabelle und deren Decodes versucht die zur Probe passende Beprobungsart zu ermitteln.
(Keine) Es wird keine Beprobung abgerechnet
definierte Beprobungsart 1, 2, 3 ... Es wird diese Beprobungsart ausgewählt


 

 Reiter Auslagen

Hier kann vordefiniert werden, welche Auslagen mit welchen Voreinstellungen abgerechnet werden sollen.


nach oben

Reiter KLR

Auf diesem Reiter können Sachkonto, Budgetstelle, Kostenträger und Leistung für die KLR-Gruppen angegeben werden.

nach oben