Attributkataloge erstellen/bearbeiten

Attributkataloge (AK) sind Zusammenstellungen verschiedener Attribute, die gleichartige Objekte beschreiben. Die Objekte können Projekte, Messstellen oder auch Proben sein. Ein AK ist einer bestimmten Objektebene zugeordnet.

Um einen neuen AK anzulegen klickt man auf den Button „neuer A-Katalog“, wählt die Ebene aus, für die der AK gültig sein soll. Dann vergibt man einen Namen und eine Beschreibung und wählt über den Button „hinzufügen“ die Attribute aus, die in dem AK enthalten sein sollen. Sie können wieder entfernt oder in der Reihenfolge sortiert werden.

Attributkataloge exportieren/importieren

Attributkataloge können exportiert werden. Jeder Attributkatalog wird dabei als einzelne Datei gespeichert, die anschließend wieder in die eigene Datenbank importiert werden kann. So können Attributkataloge kopiert und verändert werden.

Direkt nach dem Import sind die Daten temporär im System. Nun können alle Angaben noch verändert werden, auch der Name des Attributkataloges, der ja nach dem ersten Speichern nicht mehr geändert werden kann.