Neue Vorlage erstellen

Erstellen einer neuen Vorlage

Menüpunkt auswählen.

Soll der Export für die Landesdatenbank erfolgen?

Ausrichtung der Proben auswählen.

Messstellen per Doppelklick auswählen. Die Auswahl kann über die Combobox auf Projekte eingeschränkt werden.

Auswahl von Attributen und Methoden. Die Auswahl kann über die Combobox auf Kataloge eingeschränkt werden. ProbenNr., Messstellenname und Projektname können über die Buttons in der Mitte zugefügt werden.

Über den Button Text kann ein Text eingefügt werden, der dann in einer Zeile/Spalte in der ganzen Tabelle eingefügt wird.

Der Button Formel öffnet die Formelauswahl, von der aus Formeln zum Export zugefügt werden können. Die Formeln müssen zuvor mit dem Formeleditor erstellt worden sein.


Über den Button "Beschriftung umbenennen" können die vorgegebenen Namen von Methoden, Attributen usw. für den Export geändert werden.

Wird ein Parameter ausgewählt und dann das Kontextmenü geöffnet, kann man auswählen, was für den Export ausgegeben werden soll.

Wert Gibt den Wert so aus, wie er im LIMS gespeichert wurde
Wert <> ersetzen Gibt den gespeicherten Wert aus, ersetzt < durch - und entfernt >
Code Gibt den Code aus dem LIMS aus. Ist bei diesem Wert keine Codetabelle definiert, wird der Wert ausgegeben.
Decode Gibt den Decode aus dem LIMS aus. Ist bei diesem Wert keine Codetabelle definiert, wird der Wert ausgegeben.
Miniformel öffnet ein Fenster, in dem eine Formel eingegeben werden kann, die nur in diesem Export benötigt wird und die nur mit diesem einen Wert rechnet.

Die Miniformel kann z.B. zur Umrechnung von Einheiten benutzt werden. Die Bedienung ist analog zur Bedienung im Formeleditor.
Miniformeln sind kleine Formeln, die nicht im Formeleditor gespeichert werden. Sie können nur mit dem ausgewählten Wert und nicht mit weiteren Werten, Attributen, Grenzen usw. rechnen.

Ergebnisse von Zahlenmethoden und Zahlenattributen können mittels VBA-Script verarbeitet werden. Dazu können die im Kopf der Funktion automatisch deklarierten Variablen benutzt werden.

Sollen die Einheiten mit exportiert werden?

Soll die Norm mit exportiert werden?

Woher sollen die Attribut- und Methodenbezeichnungen genommen werden?

In welcher Reihenfolge werden die Werte exportiert?

 

Wie soll die Vorlage heißen und welche LIMS-Benutzer sollen sie sehen können?

 

Mit "Fertig" ist die Vorlage fertig erstellt und kann nun kopiert, bearbeitet oder gelöscht werden.