Erfassungsfenster

Übersicht AQS-Erfassungsfenster
geladene Karten
Combobox vorhandene Karten
Combobox vorhandene Karten mit mehreren Karten gleichen Typs
Combobox Filter
Umschalten zwischen den Konfigurationen
Umschalten zwischen den Perioden
Combobox Periode oder Karte abschließen
Drucken
Eingabefenster
Berechnugnsfenster
zeige Rohwerte
mehrere Werte umkonfigurieren
Revision der letzten 60 Datenpunkte
Ganglinie per E-Mail verschicken
Ganglinie kopieren


Übersicht AQS-Erfassungsfenster

 


 

geladene Karten

Öffnet man das AQS-Modul aus dem Eingabefenster der Ergebniserfassung mit einer Methode, wo pro Kartentyp nur eine Karte angelegt ist, werden diese Karten automatisch geöffnet.

 


 

Combobox vorhandene Karten

Über die Combobox oben links, kann man die zu dieser Methode vorhandenen Karten in der Auswahl sehen.

 


 

Combobox vorhandene Karten mit mehreren Karten gleichen Typs

Öffnet man das AQS-Modul aus dem Eingabefenster der Ergebniserfassung mit einer Methode, wo pro Kartentyp mehrere Karten angelegt sind, öffnet sich die Combobox mit der Auswahl an vorhanden Karten. Die einzugebenden Karten müssen angehakt werden und werden so zur Eingabe geöffnet. Anschließend schließt man die Combobox durch einen Klick auf den Haken oben rechts oder indem man rechts in den Bereich der Karte klickt.

 


 

Combobox Filter

Die zur Auswahl stehenden Karten können durch Filter eingegrenzt oder erweitert werden.

Mehr zu den Filtern findet man unter dem Eintrag Filter.

 


 

Umschalten zwischen den Konfigurationen

Eine AQS-Karte kann in der Konfiguration verändert werden. Jede gespeicherte Konfiguration wird beibehalten, weil mit ihr Werte verknüpft sein können. Die Karten in alten Konfigurationen können über diese Combobox aktiviert und angesehen werden.

Merh zu den Konfigurationen findet man unter dem Eintrag Konfiguration.

 


 

Umschalten zwischen den Perioden

Eine AQS-Karte wird fortlaufend weiter geführt. Sie ist aber, je nach Definition, nach x Einträgen in Perioden unterteilt. Die alten Perioden können über diese Combobox aktiviert und angesehen werden.

 


 

Combobox Periode oder Karte abschließen

Mit dieser Combobox können die Periode oder die ganze Karte abgeschlossen werden.

Mehr zum Abschließen von Periode oder Karte unter dem Eintrag Periode oder Karte abschließen.


nach oben

Drucken

Bisher gibt es zwei Druckvorlagen, um Perioden ausdrucken zu können. Das Layout kann zuvor in einer Vorschau angesehen werden.

 


 

Eingabefenster

Im Eingabefenster werden die Eingaben der AQS-Werte gemacht.

Die Eingabe erfolgt immer in die unterste Kontrollwertzelle. Das Messsdatum kann angepasst werden, es kann jedoch nicht kleiner (also früher) sein, als das letzte gespeicherte Datum. Zum Kontrollwert kann ein Kommentar hinterlassen werden. Im Fall einer Außerkontrollsituation muss bei der Eingabe des nächsten Wertes eine Maßnahme dokumentiert werden.

Der Wert wird mit Enter gesetzt und erscheint in der Ganglinie. Mit einem weiteren Enter wechselt man in die Eingabezelle der nächsten Karte.

 


 

Berechnugnsfenster

Im Berechnungsfenster ist die Statistik der aktuellen Periode und der Vorperiode zu sehen, sowie Informationen aus der AQS-Methodendefinition.

In diesem Fenster werden ggf. auch Hinweise zur aktuellen Periode ausgegeben:

 


 

zeige Rohwerte

Mit diesem Häkchen schaltet man zwischen zwei Ansichten um, einer Ansicht mit Rohwerte, einer Ansicht mit dem berechneten Kontrollwert:

 


 

mehrere Werte umkonfigurieren

 Mit diesem Button kann der Status einzelne Werte geändert werden. Beispielsweise können Werte aus der Berechnung genommen oder Außerkontrollsituationen mit in die Berechnung hineingenommen werden.

Mehr zum Umkonfigurieren von Werten unter dem Eintrag Konfiguration.

 


 

 

Revision der letzten 60 Datenpunkte

Dies ist eine statistische Auswertung, die die letzten 60 Datenpunkte einbezieht.

 


 

 

Ganglinie per E-Mail verschicken

Verschickt die Gangline per Mail an einen auszuwählenden LIMS-Benutzer.

 


 

 

Ganglinie kopieren

Kopiert die Ganglinie in die Zwischenablage, von wo aus die in andere Programme eingefügt werden kann.

nach oben