AQS Kartenvorlage erstellen/bearbeiten

Allgemein
Regeln
Außerkontroll-E-Mails
AQS-Kartenvorlagen exportieren/importieren


Allgemein

 

Name Eindeutiger Name der Kartenvorlage
Kartentyp Auswahl des Kartentyps
mit Qualitätsziel nach A-6/1 (09/2004) Soll die Karte die Qualitätsziele nach LAWA Merkblatt A-6/1 (09/2004) einbeziehen?
Minimale Größe der 1. Vorperiode Wie viele Werte müssen mindestens in der 1. Vorperiode erfasst werden, bevor sie abgeschlossen werden kann?
Maximale Größe der 1. Vorperiode Wie viele Werte können maximal in der 1. Vorperiode erfasst werden, bevor sie abgeschlossen werden muss?
Grubbstest nach der 1. Vorperiode Soll nach der 1. Vorperiode der Grubbstest durchgeführt werden?
Minimale Größe der Kontrollperioden Wie viele Werte müssen mindestens in einer Kontrollperiode erfasst werden, bevor sie abgeschlossen werden kann?
Maximale Größe der Kontrollperioden Wie viele Werte können maximal in einer Kontrollperiode erfasst werden, bevor sie abgeschlossen werden muss?
Warngrenze Faktor v unten Faktor aus LAWA AQS-Merkblatt A-6/1
Warngrenze Faktor v oben Faktor aus LAWA AQS-Merkblatt A-6/1
Kontrollgrenze Faktor v unten Faktor aus LAWA AQS-Merkblatt A-6/1
Kontrollgrenze Faktor v oben Faktor aus LAWA AQS-Merkblatt A-6/1
Mittlwert t-Test durchführen Soll der t-Test durchgeführt werden?
Varianezen F-Test durchführen Soll der F-Test durchgeführt werden?

 nach oben

Regeln

Hier sind alle im Eintrag AQS-Regel erstellen/bearbeiten erstellten Regeln für diese Kartenvorlage auswählbar.

 


 nach oben

Außerkontroll-E-Mails

Hier erfolgt die Definition, wem Außerkontrollsituationen per E-Mail gemeldet werden soll.

Die fertig erstellte Vorlage speichern.


AQS-Kartenvorlagen exportieren/importieren

AQS-Kartenvorlagen können exportiert werden. Jede AQS-Kartenvorlage wird dabei als einzelne Datei gespeichert, die anschließend wieder importiert werden kann. So können AQS-Kartenvorlagen kopiert und verändert oder in andere LIM-Systeme übertragen werden.

Beim Import können nicht alle Daten übernommen werden, da ggf. in anderen Systemen andere Voraussetzungen vorhanden sind (Codetabellen heißen anders usw.). Diese Verknüpfungen werden während des Imports abgefragt und müssen manuell angegeben werden.

Direkt nach dem Import sind die Daten temporär im System. Nun können alle Angaben noch verändert werden, auch der Name der AQS-Kartenvorlage, der ja nach dem ersten Speichern nicht mehr geändert werden kann.

nach oben